ANZEIGE


 


 

ANZEIGE

Salsa mit Saté-Spießen

Tomaten-Erdbeer-Kombination veredelt den Grillteller

Zutaten
ca. 10 Portionen

Saté-Spieße:
1 Limette
ca. 4 EL Speiseöl, z. B. Sojaöl
3 EL Sojasoße
1 - 2 EL Indische Würzpaste, z. B.
Tikka Masala (milde Currypaste)
ca. 1 TL Kurkuma
1 kg Putenschnitzel,
Hähnchenbrust und/oder
Lammfilet
Holzspieße

Tomaten-Erdbeer-Salsa:
250 g reife Tomaten
250 g Erdbeeren
1 kleine rote Zwiebel
1 Chilischote
1 EL Tomatenmark
ca. 2 EL Apfelessig
1 TL frisch geriebener Ingwer
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif
75 g Zucker
1 - 2 TL Limettensaft

etwas gehackte Minze

Außerdem:
2 - 3 EL Speiseöl, z. B. Sojaöl

Zubereitung

Für die Saté-Spieße Limette heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Den Saft einer halben Limette auspressen. Öl, Sojasoße, Paste, Kurkuma, Limttenschale und -saft verrühren. Das Fleisch trocken tupfen, in Streifen schneiden und in der Marinade wenden. Jeweils 1-2 Streifen auf einen Schaschlik-Holzspieß stecken und mind. 2 Std., am besten über Nacht, zugedeckt im Kühlschrank marinieren.

Für die SalsaTomaten und Erdbeeren waschen, putzen, grob zerkleinern und in eine Rührschüssel geben. Zwiebel abziehen, grob zerkleinern. Chilischote putzen, fein schneiden und dazugeben. Übrige Zutaten - bis auf die Minze- hinzufügen und alles mit einem Pürierstab etwa 1 Min. pürieren. Minze unterrühren und abschmecken. Bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Öl in einer (Grill-)Pfanne erhitzen und die Fleischspieße darin von allen Seiten einige Minuten braten. Oder die Spieße auf einem Grill zubereiten. Die Salsa und nach Belieben Baguette dazu servieren. Sehr lecker schmeckt die Salsa auch zu kräftigem Käse, z. B. Manchego oder Parmesan.

Foto: © Dr. Oetker Versuchsküche