ANZEIGE


 


 

ANZEIGE
ANZEIGE

In der Weihnachtsbäckerei

Haselnussmakronen und Spekulatius-Brezeln zum Naschen und Verschenken

Zutaten Haselnussmakronen

2 Eiweiß
Salz
175 g Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
200 g gemahlene Haselnüsse
ca. 45 Haselnusskerne
Spritzbeutel mit großer Lochtülle

Zubereitung

Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker völlig aufgelöst hat und der Eischnee Spitzen bildet. Die gemahlenen Haselnüsse vorsichtig unterheben.
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Makronenmasse in den Spritzbeutel füllen und damit kleine runde Häufchen auf die Bleche spritzen, dabei zwischen den einzelnen Häufchen etwas Abstand lassen. Auf jede Makrone eine Nuss setzen und leicht andrücken. Die Makronen an einem kühlen Platz ca. 2 Std. trocknen lassen.
Den Backofen auf 150° vorheizen. Die getrockneten Haselnussmakronen nacheinander im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen.

Zutaten Spekulatius-Brezeln

100 g gemahlene Mandeln
125 g weiche Butter
90 g braunen Zucker
1 Prise Salz
1 Eigelb
3 TL Spekulatiusgewürz
100 g Mehl
1 Rolle Fertigblätterteig (ca. 275 g, Kühlregal)
1 Eiweiß
100 g Zucker
Mehl zum Arbeiten

Zubereitung

Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen. Butter, braunen Zucker und Salz mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren. Eigelb zugeben und glatt rühren. Spekulatiusgewürz, Mehl und Mandeln mischen und kurz unterkneten. Den Teig für ca. 1 Std. kühl stellen.
Den Spekulatiusteig rechteckig ausrollen (ca. 21 x 12 cm). Den Blätterteig quer halbieren. Eine Hälfte dünn mit etwas Eiweiß bepinseln. Spekulatiusteig passgenau auf den Blätterteig legen, mit Eiweiß bepinseln und mit der zweiten Blätterteighälfte belegen. Die Teigplatte in Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kühl stellen.
Dann den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dick ausrollen, Ränder begradigen. Den Teig in Streifen schneiden (8 mm breit und 12 cm lang). Die Enden gegeneinander rollen, damit sich der Streifen wie eine Kordel eindreht und zu Brezeln oder Kringeln formen.
Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Zucker auf einen Teller streuen und die Brezeln darin wälzen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Brezeln 10 – 15 Minuten goldbraun und knusprig backen.

© Gräfe und Unzer Verlag/ Fotograf: Anke Schütz

Katja Graumann
Mit Liebe backen & verpacken
Weihnachten

Gräfe und Unzer Verlag
ISBN 978-3833846618
4,99 Euro