ANZEIGE


 


 

ANZEIGE

Bunte Faschingsbrötchen

Auch kleine Hände können diese Ballen kinderleicht nachbacken

Zutaten

Hefeteig
375 g          Weizenmehl
1 Pck.         Dr. Oetker Hefeteig Garant
50 g            Zucker
1 Pck.         Dr. Oetker Vanillin-Zucker 
50 g            weiche Butter
1                 Ei
150 ml        Milch
3 geh. EL   Dr. Oetker Dekor-Konfetti L
70 g            Vollmilchschokolade für Füllung

Verzierung
100 g          Puderzucker
ca. 3 EL     Wasser
etwas         Dr. Oetker Dekor-Konfetti  
                   Dr. Oetker Back- und Speisefarbe

Zubereitung

Schokolade in 15 Stücke brechen. Backblech mit Backpapier auslegen und Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze: etwa 180°C, Heißluft: etwa 160°C

Das Mehl mit Hefeteig Garant sorgfältig in einer Rührschüssel mischen. Anschließend Zucker, Vanillin-Zucker, Butter oder Margarine, Ei und Milch hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Knethaken) auf mittlerer Stufe in etwa 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Nun das Dekor-Konfetti hinzufügen und kurz unterkneten.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer 30 cm langen Rolle formen und dann in etwa 15 gleich große Stücke schneiden. In jedes Teigstück ein Stück Schokolade drücken und runde Brötchen formen. In den Backofen schieben in auf mittlerer Schiene etwa 15 Minuten backen.

Vor dem Verzieren erkalten lassen. Dann Puderzucker  in ein Schälchen sieben und mit dem Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Den  Guss auf 3 kleine Schalen verteilen und mit den Speisefarben rot, blau und grün färben. Die Brötchen mit Guss bestreichen und sofort mit  Dekor-Konfetti bestreuen. Den Guss gut trocknen lassen. 

Dann kann die Karnevals- oder Geburtstagsparty steigen.

Foto: © Dr. Oetker Versuchsküche