ANZEIGE


 


 

ANZEIGE

Surprise-Inside-Cake

Ein Kuchen voller bunter Überraschungen

Zutaten

Biskuitteig
50 g Butter
3 Eier (Größe M)
120 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
125 g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Backin

Creme
500 g sehr weiche Butter
100 g Puderzucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse
Geriebene Zitronenschale

Füllung
150 - 200 g bunte Mini-Schokolinsen

Verzierung
1 Dr. Oetker Weiße Fondant-Decke
75 - 100 g bunte Mini-Schokolinsen

Zubereitung
Für den Teig Butter in einem kleinen Topf zerlassen und abkühlen lassen. Boden
der Springform (Ø 18 cm)fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Es werden 2 Biskuitböden nacheinander gebacken: Eier in einer Rührschüssel mit
einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit
Vanillin-Zucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die
Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin mischen und kurz auf niedrigster
Stufe unterrühren, ebenso die Butter. Teig in der Springform glattstreichen und bei 180°C Ober-/Unterhitze (160°C Heißluft) ca. 40 Minuten backen.

Springformrand entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten
Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und erkalten lassen. Dann den zweiten
Biskuitteig wie beschrieben zubereiten und backen. Die Böden einmal waagerecht
durchschneiden und von 2 Böden jeweils Kreise(Ø etwa 9 cm) ausstechen. Einen
ganzen Boden auf eine Tortenplatte geben.

Für die Creme Butter schaumig rühren, Puderzucker und Finesse unterrühren und kurz aufschlagen. Einen gehäuften ELCreme in ein Spritztütchen oder einen kleinen Gefrierbeutel geben undbeiseitelegen. Etwa 1/3 der Creme auf dem unteren Boden verstreichen und denersten Biskuitring auflegen. Mit Creme bestreichen undden zweiten Biskuitring auflegen. Gut 3/4 der übrigen Creme daraufstreichen.
Jetzt noch den Rand des Loches glätten, indem die dort austretende Creme dünn
verstrichen wird. Das Loch randvoll mit Schokolinsen füllen und den letzten
Boden auflegen. Die Torte dünn mit der übrigen Creme bestreichen und mind. 2
Std. in den Kühlschrank stellen.

Fondant-Decke auf der Folie etwas größer (Ø etwa 36 cm) ausrollen und mit Hilfe
der Folie auf der Torte abrollen. Den Rand faltenfrei anlegen und glätten. Übrigen
Fondant abschneiden. Vom Spritztütchen oder dem Gefrierbeutel eine sehr kleine
Ecke abschneiden und kleine Tupfen über die ganze Torte verstreut aufspritzen.
Auf jeden Tupfen eine Mini-Schokolinse legen.

© Dr. Oetker Versuchsküche