ANZEIGE


 


 

ANZEIGE

Eistorte mit Erdbeeren

Zutaten
400 ml kalte Milch
200 g kalte Schlagsahne
2 Pck. Dr. Oetker
Paradiescreme Stracciatella
50 g Zartbitterschokolade
750 g Erdbeeren

 

Zubereitung
Boden der Springform mit Backpapier belegen.

Für das Eis die kalte Milch und Sahne in einen Rührbecher geben. Cremepulver hinzufügen und mit einem Mixer (Rührstäbe) auf niedrigster Stufe kurz verrühren. Dann alles etwa 3 Minuten auf höchster Stufe cremig aufschlagen. Die Creme in der Springform glatt streichen und mindestens 3 Stunden gefrieren.

Für den Belag die Schokolade grob zerkleinern, in einen kleinen Gefrierbeutel geben und fest verschließen. Den Gefrierbeutel in ein Wasserbad geben und die Schokolade bei schwacher Hitze schmelzen. Erdbeeren waschen und putzen.

Springformrand lösen und entfernen. Eis auf eine Platte stürzen und das Backpapier abziehen. Die Platte am besten vorher auch kühlen. Eine kleine Ecke des Gefrierbeutels mit der flüssigen Schokolade abschneiden und die Hälfte der Schokolade auf das Eis sprenkeln.

Erdbeeren mit der Spitze nach oben auf dem Eis verteilen und die übrige Schokolade ebenfalls auf die Erdbeeren sprenkeln. Das Eis anschließend nochmals etwa 5 Minuten gefrieren, damit die Schokolade fest wird. Wer will kann auch noch etwas Puderzucker darüber streuen.

Tipp: Sollten noch Schokolade und Erdbeeren übrig sein, einfach die Spitzen der Erdbeeren in die flüssige Schokolade tauchen und ebenfalls kalt stellen.