ANZEIGE


 


 

ANZEIGE

Spekulatiusparfait

Zutaten
100g Gewürzspekulatius
60 g Zucker
1 Vanilleschote
3 Eigelb
50 ml Weißwein oder Apfelsaft
300 g Sahne

Zubereitung
Gefäße oder Förmchen kalt stellen. Sahne steif schlagen und ebenfalls kalt stellen.

Eigelb mit Zucker und Vanilleschote verrühren, Apfelsaft oder Weißwein hinzugeben und im heißen Wasserbad so lange schlagen, bis die Masse weiß geworden ist.

Anschließend im kalten Wasserbad schlagen, damit sich die Masse wieder abgekühlt.

Spekulatius bröseln. Das geht am besten, indem man ihn in eine Tüte packt und klein klopft oder walzt.

Anschließend Brösel und Sahne unter die Masse heben. In die gekühlten und mit Folie ausgeschlagenen Formen geben und idealerweise über Nacht kalt stellen.

Zum Servieren Parfait aus der Form lösen, eventuell kurz in warmes Wasser tauchen. Zum Dessert können auch warme Früchte wie Himbeeren, Kirschen oder Pfl aumen gereicht werden.

Variante 1 fürs Auge:
Die Parfaitmasse im Wechsel mit Spekulatius wie bei einer Lasagne in der Form schichten.

Variante 2 nicht nur für Kinder:
Die Masse in Eisförmchen füllen, Stiel dazu, einfrieren.

Fertig