Über milkids

milkids, das Familienmagazin für Bielefeld und die Region, ist gemacht für Menschen mit Kindern. milkids möchte das Familienleben in der Region bereichern und die Freizeitgestaltung erleichtern. So gibt es neben der Printausgabe, die alle zwei Monate erscheint, auf der Internetseite viele Neuigkeiten aus der Region und der Welt der Familie.


 


 

ANZEIGE
Veranstaltungen

„Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“

Julebukk ist der letzte echte Weihnachtsmann, alle anderen Weihnachtsmänner arbeiten nur noch im Auftrag von Waldemar Wilhelm Wichteltod, und der ist wirklich ein übler Bursche.

Familie

Ein Schatz fürs Leben

Märchen sind zeitlos, machen Mut und haben immer ein gutes Ende 

Es war einmal . . .  eine goldene Kugel, ein Apfel, eine Spindel mit Faden, ein Lebkuchen, eine Feder, ein alter Schlüsselbund, Streichhölzer. Die Vitrine im Deutschen Märchen- und Wesersagenmuseum in Bad Oeynhausen ist gut gefüllt mit Utensilien. Die zugehörigen Märchen zu finden, ist Aufgabe für junge Museumsbesucher – gern im Rahmen einer Führung für Kinder. Bereits am Eingang der historischen, weißen Villa direkt am Kurpark heißen bekannte Figuren Interessierte willkommen: Der gestiefelte Kater, Rotkäppchen, Peter Pan, der Rattenfänger von Hameln und viele andere wecken die Neugier.

Ausflugsziele

potts park

Noch mal, noch mal . . .

Nordhang des Wiehengebirges, der potts park in Minden. Heute dabei: Klara (7), ihr Bruder Jakob (4), die beiden Cousinen  Marlene (3) und Greta (1) sowie Mama, Papa, Onkel, Tante, Oma und Opa. Und natürlich jede Menge an Wasser, Obst, Brötchen, Salat und Kuchen…

Lesen/ Hören/ Sehen

Suchen und Entdecken

Wie es im Inneren aussieht

Pettersson und Findus

Der kleine Bär besucht seine 7 Freunde: auf dem Bauernhof, in der Stadt, im Zauberwald, im tiefen Meer, im Wilden Westen... Endlich Ferien mit den Eltern im Schiffhaus am Meer. Aber irgendwie ist diesmal von Anfang an der Wurm drin... Pettersson und Findus sind zwei Tage vor Weihnachten auf ihrem kleinen Hof komplett eingeschneit. Nichts ist mehr zu essen im Haus und der Weihnachtsbaum fehlt auch noch.